72 Stunden ohne Kompromiss

Gemeinsam mit der NNÖMS Weitersfeld beteiligte sich die 2BK gemeinsam mit ihrem Klassenvorstand, Mag. Martina Grill und Mag. Daniela Postl an dem Projekt 72-Stunden-ohne-Kompromiss. Unterstützt wurden sie von Mag. Alfred Kubicka und Mag. Josef Schönhofer. Es ist ein Projekt der katholischen Jugend in Zusammenarbeit mit young Caritas und dem Hitradio Ö3. Im Zeitraum vom 19. - 21. Oktober 2016 verschönerten die Jugendlichen die Ruheplätze in Eggenburg entlang der Glacis, bastelten, kochten und spielten mit den Bewohnern des Landespflegeheimes. Aufgrund des schlechten Wetters am Donnerstag mussten die Außenarbeiten abgebrochen werden. Doch das soziale Engagement der Schüler wurde fortgesetzt. Sie halfen bei den Renovierungsarbeiten des Pfarrhofes fleißig mit. Weiters durften sie aufgrund einer großzügigen Spende des Lagerhauses Eggenburg Palettenmöbel für das Jugendhaus K-Haus, wo die SchülerInnen mit ihren Begleitlehrern logierten, bauen.

Die Abschlussveranstaltung fand am Freitag, den 21. Oktober im Landespflegeheim Eggenburg statt, wo die Ergebnisse den Eltern, Lehrern und Ehrengästen präsentiert wurden. Die Begleitlehrer sind sich sicher, dass dieses schulübergreifende Projekt allen Beteiligten in Erinnerung bleiben wird. Großer Dank gilt allen beteiligten Personen, die es ermöglicht haben, dass dieses Projekt stattfinden konnte.

Hier einige Eindrücke vom Projekt 72-Stunden-ohne-Kompromiss: