Locker, cool und dennoch mit Haltung


Auf Einladung von MMag. Ruth Mayr-Messerer durften die HAK und HLW Horn am 8.3.2019 einen ganz besonderen HAK-Absolventen als Gast begrüßen: Der bekannte Journalist, Fernsehmoderator und GRIMME-Preisträger 2018 Dr. Armin Wolf hatte sich bereit erklärt, mit den Schülern beider berufsbildenden Schulen in Horn über Politik und den Wert unabhängiger Medien im Allgemeinen sowie seine Arbeit im Speziellen zu diskutieren.
Es war ein interessanter, unterhaltsamer und kurzweiliger Nachmittag für die Jugendlichen und ihre Lehrerinnen und Lehrer. Dr. Wolf erzählte lustige und skurrile Anekdoten aus dem Redaktionsalltag, weshalb er bei den ZIB-2 Interviews seine Gesprächspartner häufig unterbricht und wie er sich auf das Interview mit Vladimir Putin vorbereitet hatte.
Der langjährige ZIB-2 Moderator fand aber auch nachdenkliche Worte in Zusammenhang mit der Geltung der Europäischen Menschenrechtskonvention.
Als ein Schüler wissen will, welche Frage Herr Wolf einem Interviewpartner gerne gestellt hätte, sich das aber nicht getraut hat, antwortete er mit einem Lächeln: „Sehr häufig würde ich gerne fragen: Echt jetzt? Glauben Sie eigentlich selbst, was Sie mir da erzählen?“

Ein Journalist, der für seinen Beruf brennt und zeigt, wie wichtig kritisches Hinterfragen und fundiertes Wissen ist – so durften wir Dr. Armin Wolf hautnah erleben!